Presseinformation

08.01.2018

Nachhaltig und für einen guten Zweck: Südwestbank sammelt alte Handys

Bildzoom

Die Südwestbank startet am 8. Januar eine Handy-Sammelaktion in ihrer Stuttgarter Filiale in der Rotebühlstraße 125. Bis zum 28. Februar können Mitarbeiter und Kunden ausgediente Mobiltelefone in Sammelboxen abgeben und damit einen Beitrag für die Umwelt leisten. Die Erlöse aus Recycling und Weiterverkauf gehen an drei gemeinnützige Organisationen.

24,1 Millionen Handys wurden in Deutschland im Jahr 2017 laut einer Statistik von Statista neu gekauft. Jedes dieser Telefone wird im Durchschnitt allerdings nur 18 Monate genutzt. So entstehen rund 5.000 Tonnen Elektroschrott im Jahr. Schätzungen zufolge liegen deutschlandweit über 100 Millionen ungenutzte Handys in Schubladen, aus denen sich wertvolle Rohstoffe zurückgewinnen ließen – beispielsweise mehr als zwei Tonnen Gold. Um die alten Mobiltelefone wieder in den Kreislauf zurückzuführen, beteiligt sich die Südwestbank an der Handy-Aktion Baden-Württemberg, einer landesweiten Initiative vieler Organisationen aus Kirche und Zivilgesellschaft, der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg und der Deutschen Telekom Technik GmbH. Schirmherr der Aktion ist Umweltminister Franz Untersteller. 

„Wir haben uns schnell entschieden, bei dieser Aktion mitzumachen“, erklärt Michael Hofsäß, Generalbevollmächtigter, Marktbereichsleiter Mittlerer Neckar und Leiter der Stuttgarter Südwestbank-Filiale. „Schließlich ist Nachhaltigkeit bei der Südwestbank Bestandteil der Tradition. Unser Haus wurde vor über 95 Jahren als landwirtschaftliches Spezialinstitut gegründet.“ So sei sich die Bank der Wichtigkeit des bewussten Umgangs mit Ressourcen und dem Klimawandel ebenso wie der Verantwortung für kommende Generationen bewusst.

Vom 8. Januar bis zum 28. Februar sind in der Stuttgarter Filiale in der Rotebühlstraße 125 zwei Sammelboxen aufgestellt, in die Kunden und Mitarbeiter ihre alten Handys werfen können. Nicht mehr funktionsfähige Mobiltelefone und jene Handys, bei denen die Datenlöschung zu aufwendig wäre, werden vom Telekom Recycling Center in Westeuropa mit modernen Verfahren fach- und umweltgerecht recycelt. Die Erlöse aus Recycling und Weiterverkauf kommen diesen drei Umwelt- und Bildungsorganisationen zu Gute: Evangelisches Jugendwerk in Württemberg Weltdienst, Aktion Hoffnung sowie Difäm/Brot für die Welt.

Weitere Informationen unter:
www.handy-aktion.de

Bildunterschrift:
Michael Hofsäß, Generalbevollmächtigter, Marktbereichsleiter Mittlerer Neckar und Leiter der Stuttgarter Südwestbank-Filiale, geht mit gutem Beispiel voran und wirft das erste Handy in die Sammelbox.

Bitte geben Sie Ihr Suchwort ein

Downloads

Pressekontakt

Jochen 
Sautter
Bereichsleiter

Pressekontakt

Elisa 
Sautter
Referentin
Wildcard SSL Certificates
[X]

Filialen in Ihrer Nähe



Oder

Geldautomaten in Ihrer Nähe


Kundenberatungscenter

Telefonische Beratung
0800/600 907 00 (kostenfrei)

Mo bis Fr von 8 bis 18 Uhr

Oder